Salzburger Studentenfilm in Cannes nominiert

24. Mai 2017

Vier Filmstudenten der FH Salzburg haben am Dienstag einen großen Auftritt bei den Filmfestspielen in Cannes in Frankreich gehabt. Das Quartett war mit dem Kurzfilm „Tür zur Freiheit“ für einen Nachwuchspreis nominiert.

Von der Fachhochschule schafften es die vier Studenten direkt auf den roten Teppich an der Côte d’Azur - für die Studierenden des Studiengangs Multimedia Art wird damit ein Traum wahr. Nachdem sie einen Filmpreis in Kalifornien gewonnen hatten, wurden sie jetzt eingeladen, ihren Kurzfilm „Tür zur Freiheit“ im American Pavilion in Cannes zu präsentieren, sagt Kameramann Patrick Kamalzadeh: „Dass wir als Filmstudenten, die erst seit drei Jahren Film studieren, zum Filmfestival nach Cannes dürfen, das ist wirklich das beste was uns passieren kann.“

Kurzfilm Tür zur Freiheit Filmstudenten Cannes

Foto: ORF
Quelle: orfonline, 24.05.2017

Weitere Informationen unter: http://salzburg.orf.at/news/stories/2845135/